truppen.info: Truppe: Die Marine
jüngste Beiträge
Aus den Einsätzen
Sicherheitspolitik
Wir suchen Ihre Fotos
Linkliste
Link eintragen
Laufbahnportraits
Der Weg zum Offizier
Der Weg zum Unteroffizier
Dienstgradabzeichen
truppen.info-Quiz
Spiele
Downloads
Buchtipps
Für Webmaster
 
MCKimme


 Qualifikation erworben
 Südafrikanische Helikopter landen auf Fregatte "Brandenburg"
Auf der Fregatte Brandenburg landen Hubschrauber der Südafrikanischen Navy vom Typ Oryx.
Foto: Schönbrodt (PIZ Marine)
Kap der Guten Hoffnung (eb) [01.03.10]. In diesen Tagen beginnt vor der Südafrikanischen Küste das größte Übungsvorhaben der Bundeswehr außerhalb der NATO, das Manöver "Good Hope". Gemeinsam mit den südafrikanischen Streitkräften werden die Deutsche Marine und Luftwaffe rund einen Monat lang vor der Küste Südafrikas üben.
Bereits auf dem Weg zum Kap der Guten Hoffnung, das dem Vorhaben seinen Namen verleiht, haben acht Piloten der südafrikanischen Luftwaffe (SAAF) ihre Decklande-Qualifikation erworben. Innerhalb von vier Stunden starteten und landeten sie insgesamt 40 Mal auf dem Flugdeck der Fregatte "Brandenburg". "Vom ersten Versuch an hat es gut geklappt. Das ist auch ein Ergebnis der guten Zusammenarbeit mit den Südafrikanischen Streitkräften in den letzten Jahren." erklärte Fregattenkapitän Marco von Kölln, Kommandeur der am Manöver beteiligten Schiffe. Die Hubschrauber werden während der Schießabschnitte des Manövers als Search And Rescue (SAR) Maschinen an Bord der deutschen Schiffe eingesetzt. Das Trainieren der Zusammenarbeit mit Schiffen, Jets und Helikoptern der beiden Länder ist ein wesentliches Ziel der Übung.
Text: PIZ Marine, Foto: Ricarda Schönbrodt (PIZ Marine)
 
Anzeigen
Ihre Werbung hier?
Anzeigen
Der
   Diese Seite empfehlen      Sitemap    Archiv    Impressum    Kontakt 
(c) 2005 by www.truppen.info