truppen.info: Truppe: Die Marine
jüngste Beiträge
Aus den Einsätzen
Sicherheitspolitik
Wir suchen Ihre Fotos
Linkliste
Link eintragen
Laufbahnportraits
Der Weg zum Offizier
Der Weg zum Unteroffizier
Dienstgradabzeichen
truppen.info-Quiz
Spiele
Downloads
Buchtipps
Für Webmaster
 
MCKimme


 Eine Buddel Rum für nachfolgende Generationen
 Nach 100 Jahren wird an der Marineschule eine Zeitkapsel eingelassen
Das "Geburtstagskind im Schneetreiben.
Fotos: Zeitter
Mürwik (uz) [15.01.10]. Wenn die Marineschule Mürwik in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiert, dann muss ihr Kommandeur, Flottillenadmiral Jürgen Mannhardt, auf Ausstellungs-Exponate verzichten: Während sein Kollege an der Partnerakademie in Großbritannien mit Gaben aus Zeitkapseln, die in Grundsteinen hinterlassen wurden, glänzen konnte, wurde man im „roten Schloss am Meer“, wie die Schule an der Flensburger Förde genannt wird, nicht fündig. Zwar wurde in den vergangenen acht Jahren an der Schule umfangreich saniert und renoviert, die spektakulären Funde gingen aber über eine mehrere Jahrzehnte alte Flasche des Bieres aus der örtlichen Brauerei in einem Dachstuhl nicht hinaus.
Ein Umstand, den Mannhardt späteren Generationen nicht zumuten wollte. Daher wurde gleich in der ersten Januar-Woche eine Zeitkapsel in das Gemäuer der Schule eingelassen: Münzen, Zeitschriften, Fotos, Beschreibungen, Briefmarken und eine Flasche Rum sollen das nächste Jahrhundert hier lagern. Die Anwesenden sah Mannhardt nicht mehr im Kreis derer, die die Kapsel einmal öffnen sollen, betont er schmunzelnd. Nachdenkliche Worte kommen aus dem Plenum: „Wer weiß, ob es sich überhaupt noch um eine Marineschule handelt....“ Gemeinsam mit seinem, Vorgesetzten Flottillenadmiral Karl-Heinz Riemke, dem Admiral für Weiterentwicklung und Ausbildung, verstaute Mannhardt die Exponate in der Kapsel. Vor allem auch die Münzen könnten aus Sicht von Admiral Mannhardt bis dahin Seltenheitswert haben: „Vielleicht gibt es bis dahin einen ‚Globo’“, lächelt er.
Das Befüllen der Kapsel bildete den Auftakt zu einem vielseitigen Programm, mit dem der Geburtstag des historischen Gemäuers gefeiert werden soll. Neben typisch militärischen Veranstaltungen wird die Schule im Sommer ihre Tore für die Bevölkerung öffnen, das Schleswig-Holstein-Musikfestival wird in Mürwik Station machen und sogar das Segelschulschiff „Gorch Fock“, das zu den Ausbildungseinrichtungen der Schule gehört, wird die diesjährige Ausbildungsreise für die Offizieranwärter nicht in Kiel sondern im eigenen Hafen beginnen.
Während die Anwesenden auf ein gutes Jubiläumsjahr anstießen, stellte Admiral Mannhardt mit Blick auf das Schneetreiben im Hof fest, dass bei so viel Schnee im „Roten Schloss am Meer“ nur noch der blaue Himmel fehle, um die Farben des Heimatlandes Schleswig-Holstein zu komplettieren.
Die Admirale Riemke (vorn) und Mannhardt (hinten) werfen einen letzten Blick auf die Exponate.
 
Anzeigen
Ihre Werbung hier?
Anzeigen
Kreuzfahrt-Schnäppchen
   Diese Seite empfehlen      Sitemap    Archiv    Impressum    Kontakt 
(c) 2005 by www.truppen.info