truppen.info: Insider: Laufbahnvoraussetzungen
jüngste Beiträge
Aus den Einsätzen
Sicherheitspolitik
Wir suchen Ihre Fotos
Linkliste
Link eintragen
Laufbahnportraits
Der Weg zum Offizier
Der Weg zum Unteroffizier
Dienstgradabzeichen
truppen.info-Quiz
Spiele
Downloads
Buchtipps
Für Webmaster
 
MCKimme


 allgemeine Laufbahnvoraussetzungen*
  •   Deutsche Staatsbürgerschaft nach Art. 116 Grundgesetz.
  •   Am Tag der Einstellung muss das 17 Lebensjahr vollendet sein,
      das 32. Lebensjahr darf noch nicht vollendet sein.
      Bei Einstellung als Unteroffiziersanwärter, Feldwebelanwärter oder
      Bootsmannanwärter und Offizieranwärter darf das 25. Lebensjahr
      noch nicht vollendet sein.
  •   Die für das Heimatbundesland geltende gesetzliche Vollzeitschulpflicht
     wurde erfüllt.
 Laufbahnvoraussetzungen Mannschaften*
  •   Die Mindestverpflichtungszeit beträgt 4 Jahre.
  •   Einstiegsdienstgrad ist der unterste Mannschaftsdienstgrad,
      in Ausnahmefällen auch Hauptgefreiter.
  •   Der hchste Dienstgrad, der erreicht werden kann ist Oberstabsgefreiter.
  Laufbahnvoraussetzungen Unteroffiziere*
Einstellungs-
dienstgrad
Inder Laufbahn höchstens erreich-
barer Dienstgrad
Verpflich-
tungs-
zeiten
Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung während der Dienstzeit (ZAW) Besoldung
Hauptschul-
abschluß ohne abge-
schlossene Berufsbildung (Fach-
unteroffizier
)
Unterster
Mannschafts-
dienstgrad
Unteroffiziers-
anwärter/in
Stabs-
unteroffizier/
Obermaat
grundsätzlich
8 Jahre
ZAW (Ausbildung) A3-A7
Hauptschul-
abschluß mit einer für die Verwendung nicht verwertbaren Ausbildung (Fach-
unteroffizier
)
Unterster
Mannschafts-
dienstgrad
Unteroffiziers-
anwärter/in
Stabs-
unteroffizier/
Obermaat
grundsätzlich
8 Jahre
ZAW (Ausbildung) A3-A7
Hauptschul-
abschluß mit einer für die Verwendung nicht verwertbaren Ausbildung
(Feldwebel/ Bootsmann)
Unterster
Mannschafts-
dienstgrad
Feldwebel-
anwärterin/in
bzw. Boots-
mannanwär-
ter/in
Oberstabs-
feldwebel/
Oberstabs-
bootsmann
grundsätzlich
12 Jahre
ZAW (Aus- und Fortbildung) Ausbildungs-
coaching
A3-A9 mit Amtszulage
Hauptschul-
abschluß mit einer für die Verwendung verwertbaren Ausbildung (Fach-
unteroffizier
)
Unteroffizier/
Maat (Stabsunter-
offizier/ Obermaat
bei zusätzlicher
zweijähriger
förderlicher
beruflicher
Tätigkeit)
Stabs-
unteroffizier/
Obermaat
grundsätzlich
8 Jahre
(4 Jahre
möglich)
keine A5-A7
Hauptschul-
abschluß mit einer für die Verwendung nicht verwertbaren Ausbildung
(Feldwebel/ Bootsmann)
Unteroffizier/ Maat (Stabsunter-
offizier/Ober-
maat bei
zusätzlicher
zweijähriger
förderlicher
beruflicher
Tätigkeit)
Oberstabs-
feldwebel/
Oberstabs-
bootsmann
grundsätzlich
12 Jahre
ZAW (Aus- und Fortbildung) Ausbildungs-
coaching
A5-A9 mit Amtszulage
Abitur, Fachhoch-
schulreife, Mittlere Reife ohne abge-
schlossene oder für die vorgesehene Verwendung verwertbare Berufs-
ausbildung (Fach-
unteroffizier
)
Unterster
Mannschafts-
dienstgrad
Unteroffiziers-
anwärter/in
Stabs-
unteroffizier/
Obermaat
grundsätzlich
8 Jahre
ZAW (Ausbildung) A3-A7
Abitur, Fachhoch-
schulreife, Mittlere Reife ohne abge-
schlossene oder für die vorgesehene Verwendung verwertbare Berufs-
ausbildung (Feldwebel/ Bootsmann)
Unterster
Mannschafts-
dienstgrad
Feldwebel-
anwärterin/in
bzw. Boots-
mannanwär-
ter/in
Oberstabs-
feldwebel/
Oberstabs-
bootsmann
grundsätzlich
12 Jahre
ZAW (Aus- und Fortbildung) Ausbildungs-
coaching
A3-A9 mit Amtszulage
Abitur, Fachhoch-
schulreife, Mittlere Reife mit einem für die vorgesehene Verwendung verwertbaren Berufs-
abschluß (Fach-
unteroffizier
)
Stabsunter-
offizier/
Obermaat
Stabs-
unteroffizier/
Obermaat
grundsätzlich
8 Jahre
(4 Jahre
möglich)
keine A6-A7
Abitur, Fachhoch-
schulreife, Mittlere Reife mit einem für die vorgesehene Verwendung verwertbaren Berufs-
abschluß (Feldwebel/ Bootsmann)
Stabsunter-
offizier (FA) / Obermaat (BA)
Oberstabs-
feldwebel/
Oberstabs-
bootsmann
grundsätzlich
12 Jahre
ZAW (Fortbildung) Ausbildungs-
coaching
A6-A9 mit Amtszulage
Abgeschlossene Ausbildung zum Meister oder vergleichbare Ausbildung
(Feldwebel/ Bootsmann)
Feldwebel/ Bootsmann Oberstabs-
feldwebel/
Oberstabs-
bootsmann
grundsätzlich
12 Jahre
(8 Jahre
möglich)
keine A7-A9 mit Amtszulage
  Laufbahnvoraussetzungen Offiziere*
Für die Laufbahn der Offiziere gibt es sehr unterschiedliche Anforderungen. Diese sollten am besten im Gespräch mit einem Wehrdienstberater geklärt werden. Es kann aber vorausgesetzt werden, dass die Voraussetzungen für ein ziviles Hochschulstudium gelten.
* Alle Angaben ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit. Zusätzlich müssen für einige Verwendungen, z.B. Militärmusikdienst oder insbesondere auch fliegerischer Dienst, besondere Voraussetzungen beachtet werden.
 Laufbahnen bei der Bundeswehr
Laufbahnübersicht
Laufbahn der Offiziere
Laufbahn der Unteroffiziere
Laufbahnportraits
 Informationen zur Laufbahn
Bewerbung
Dienstgradabzeichen
Laufbahnvoraussetzungen
Studiengnge
Sportförderung
Beitrag: Die Bundeswehr als ziviler Ausbildungsbetrieb
Berufsförderungsdienst unterstützt Wehrpflichtige und Soldaten auf Zeit
 Martina Johannsen auf dem Weg zum Feldwebel
„Ich will gefordert werden“ (im Portrait)
Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung: Zurück auf die Schulbank
Versprechen eingelöst (Ende der ZAW)
„...stressig, aber schön...“ (Dienst in der Stammeinheit)
Weiteres Etappenziel erreicht - Feldwebellehrgang mit Erfolg beendet
Den ersten Winkel erreicht
Nach dem Lehrgang zur Feuertaufe
Archiv: „Zukunft und Vergangenheit sind verknüpft“
 Anne Bähr auf dem Weg zum Offizier
„Wenn man sich Mühe gibt, schafft man das“(Anne Bähr im Portrait)
„Das Prinzip gefällt mir“ (Ende der Grundausbildung)
„Ich möchte gerne noch mal rauf!“ (Segelschulschiff "Gorch Fock")
„George“ war immer dabei - Offizieranwärter erlernen „Gefechtsdienst aller Truppen“
„In den Weihnachtsurlaub wegtreten!“ (Nautische Basis)
„Auf Kurs Zwo – Neun – Sechs!“ (Offizierlehrgang, Teil I)
Anne Bähr sammelt Eindrücke auf der Fregatte „Sachsen“ (EAV)
Informationen aus erster Hand
Anne Bähr verlässt die Mannschaftslaufbahn
Erste Schritte auf dem Campus (Studium)
Ein Ziel erreicht: Anne Bähr wird zum Leutnant befördert
 weitere "Karriere-Helfer"
Finden Sie hier Wehrdienstberater in Ihrer Nhe
www.bundeswehr-karriere.de
Universität der Bundeswehr, München
Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg
Bundesamt fr den Zivildienst
 
Anzeigen
Ihre Werbung hier?
Anzeigen
Kreuzfahrt-Schn�ppchen
   Diese Seite empfehlen      Sitemap    Archiv    Impressum    Kontakt 
(c) 2005 by www.truppen.info