truppen.info: Insider: Laufbahnen
jüngste Beiträge
Aus den Einsätzen
Sicherheitspolitik
Wir suchen Ihre Fotos
Linkliste
Link eintragen
Laufbahnportraits
Der Weg zum Offizier
Der Weg zum Unteroffizier
Dienstgradabzeichen
truppen.info-Quiz
Spiele
Downloads
Buchtipps
Für Webmaster
 
MCKimme


 Laufbahnen im Überblick
Neben den beruflichen Ausbildungen und den eigenen Interessen spielen vor allem auch bisherige Qualifikationen eine besondere Voraussetzung für die Wahl der Laufbahn. Ähnlich wie bei den Beamten sind auch die Laufbahnen bei der Bundeswehr aufgebaut. Unterschieden werden die Laufbahnen nach Mannschaften, Unteroffizieren und Offizieren.
Die Laufbahn der Mannschaften gilt als Einstiegslaufbahn und Laufbahn für die Wehrpflicht. Mit wenigen Ausnahmen, beginnt die militärische Karriere in dieser Dienstgradgruppe.
Auf die Laufbahn der Mannschaften bauen im Prinzip sowohl die der Offiziere wie auch die der Unteroffiziere auf.
Die Unteroffizierslaufbahn wird zusätzlich nach Unteroffizieren ohne beziehungsweise mit Portepee (Feldwebel) unterschieden und ist in die Laufbahn des fachlichen Dienstes oder des Truppendienstes geteilt.
Für eine Unteroffiziersausbildung braucht man eine abgeschlossene Berufsausbildung und muss sich für mindestens vier Jahre verpflichten. Voraussetzung für den Offiziersanwärter ist das Abitur, da die Laufbahn im Regelfall mit einem Studium verbunden ist. Die Laufbahn ist in die Gruppen der Offiziere, Stabsoffiziere und Generale aufgeteilt.
Aus der Wahl der Laufbahn ergeben sich die Möglichkeiten der Verwendungen in der Hierarchie. Schon beim Diensteintritt wird grundlegend über den beruflichen Einsatz und die Möglichkeiten zur Verpflichtungsdauer entschieden.
Es wird auch festgelegt, ob der Verwendungsschwerpunkt im fachlichen Bereich oder mehr als militärischer Führer erfolgt. Mehr oder weniger Führungsverantwortung haben alle Soldaten in den Laufbahnen der Unteroffiziere und Offiziere.
Eine Übersicht über die Voraussetzungen der einzelnen Laufbahnen finden Sie [hier].
Der Wechsel der eingeschlagenen Laufbahn ist nach den gültigen Verordnungen nur noch in Ausnahmefällen möglich. Ein Umstand, den insbesondere Wiedereinsteller beachten sollten. Hier wird oft übersehen, dass ein Wiedereinsteller in die Laufbahn der Unteroffiziere ohne Portepee im Regelfall nicht mehr in die Laufbahn der Feldwebel wechseln kann.
Nähere Informationen zu den einzelnen Laufbahnen gibt es über die Links am Ende des Beitrags. Unter dem Link Laufbahnportraits sind einige exemplarische Laufbahnen beschrieben. Insbesondere sind hier auch Laufbahnen in den nicht typisch soldatischen Bereichen zu finden.
 Laufbahnen bei der Bundeswehr
Laufbahnübersicht
Laufbahn der Offiziere
Laufbahn der Unteroffiziere
Laufbahnportraits
 Informationen zur Laufbahn
Bewerbung
Dienstgradabzeichen
Laufbahnvoraussetzungen
Studiengnge
Sportförderung
Beitrag: Die Bundeswehr als ziviler Ausbildungsbetrieb
Berufsförderungsdienst unterstützt Wehrpflichtige und Soldaten auf Zeit
 Martina Johannsen auf dem Weg zum Feldwebel
„Ich will gefordert werden“ (im Portrait)
Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung: Zurück auf die Schulbank
Versprechen eingelöst (Ende der ZAW)
„...stressig, aber schön...“ (Dienst in der Stammeinheit)
Weiteres Etappenziel erreicht - Feldwebellehrgang mit Erfolg beendet
Den ersten Winkel erreicht
Nach dem Lehrgang zur Feuertaufe
Archiv: „Zukunft und Vergangenheit sind verknüpft“
 Anne Bähr auf dem Weg zum Offizier
„Wenn man sich Mühe gibt, schafft man das“(Anne Bähr im Portrait)
„Das Prinzip gefällt mir“ (Ende der Grundausbildung)
„Ich möchte gerne noch mal rauf!“ (Segelschulschiff "Gorch Fock")
„George“ war immer dabei - Offizieranwärter erlernen „Gefechtsdienst aller Truppen“
„In den Weihnachtsurlaub wegtreten!“ (Nautische Basis)
„Auf Kurs Zwo – Neun – Sechs!“ (Offizierlehrgang, Teil I)
Anne Bähr sammelt Eindrücke auf der Fregatte „Sachsen“ (EAV)
Informationen aus erster Hand
Anne Bähr verlässt die Mannschaftslaufbahn
Erste Schritte auf dem Campus (Studium)
Ein Ziel erreicht: Anne Bähr wird zum Leutnant befördert
 weitere "Karriere-Helfer"
Finden Sie hier Wehrdienstberater in Ihrer Nhe
www.bundeswehr-karriere.de
Universität der Bundeswehr, München
Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg
Bundesamt fr den Zivildienst
 
Anzeigen
Ihre Werbung hier?
Anzeigen
Kreuzfahrt-Schn�ppchen
   Diese Seite empfehlen      Sitemap    Archiv    Impressum    Kontakt 
(c) 2005 by www.truppen.info