truppen.info: Einsätze: ISAF - Am Fuße des Hindukusch
jüngste Beiträge
Aus den Einsätzen
Sicherheitspolitik
Wir suchen Ihre Fotos
Linkliste
Link eintragen
Laufbahnportraits
Der Weg zum Offizier
Der Weg zum Unteroffizier
Dienstgradabzeichen
truppen.info-Quiz
Spiele
Downloads
Buchtipps
Für Webmaster
 
MCKimme


 ISAF - Am Fuße des Hindukusch
Das zweitgrößte Kontingent der ISAF, der International Security Assistance Force in Afghanistan stellt mit 2060 Soldaten die Bundeswehr. Der Einsatz wurde nach dem Bundestagsbeschluss vom 22. Dezember 2001 begonnen. Damals wurde ein Unterstützungsteam in Kunduz und das Hauptkontingent in Kabul stationiert. Inzwischen ist die Region um Kunduz das Haupteinsatzgebiet der Bundeswehrangehörigen.
Der Auftrag der Soldaten lautet auf Unterstützung der Regierung und die Sicherung eines friedlichen Umfeldes. Die Soldaten nehmen zugleich einen Ausbildungsauftrag für einheimische Streitkräfte wahr.
Die Bedrohung im Afghanistan ist allgegenwärtig. Neben Angriffen auf das Feldlager, das Camp Warehouse ist vor allem der Anschlag auf einen Bus mit deutschen Soldaten auf dem Weg zum Flughafen in Erinnerung.
Unmittelbar im Zusammenhang mit den ISAF-Kontingenten steht das Einsatzgeschwader im Usbekischen Termez. Hier sind Transportmaschinen vom Typ Transall stationiert, die Soldaten, Nachschub und Ausrüstung nach Kabul transportieren.
 
Anzeigen
Ihre Werbung hier?
Anzeigen
Kreuzfahrt-Schn�ppchen
   Diese Seite empfehlen      Sitemap    Archiv    Impressum    Kontakt 
(c) 2005 by www.truppen.info